Frag Frau WRO: „Du, Frau WRO, erklärst du auch Physikfragen?“

Frau SCU, 28 , fragt: „Du, Frau WRO, erklärst du auch Physikfragen?“

Liebe Frau SCU,

nicht, wenn ich nicht dazu gezwungen werde! 😛

Aber Spaß beiseite. Ich war eigentlich immer ganz gut in Physik und das Fach hat mir auch großen Spaß gemacht. Jedenfalls bis ich in die 12. Klasse kam und dort einen neuen Lehrer bekommen habe. Letzterer war von uns Mädchen in seinem Unterricht nicht sehr begeistert, denn sein Lieblingsspruch war: „Physik ist nichts für Mädchen!“ Wir waren nur 3 Mädchen und über 10 Jungen im Kurs. Wir hatten großen Spaß, wie Sie sich vorstellen können. Nicht!

Über das Schuljahr haben wir einige sehr ’nette‘ Anekdoten gesammelt: Die Zentrifugalkraft hat unser Lehrer uns mit dem Bild einer Wäschetrommel erklären wollen. Löblicherweise wollte er ein Thema finden, was auch das weibliche Geschlecht bewegt, denn damit kannten wir uns ja schließlich aus.

Irgendwie ist mir im Laufe dieses Jahres die Lust am Fach verloren gegangen, komisch, nicht wahr? Und am Ende hab ich das einzig Logische in dieser Situation gemacht: Aus Mangel an (personellen) Alternativen abgewählt.

Physikfragen

Und die Moral von der Geschicht, erklär keine Physikfragen nicht?!? Nein, denn dann hätte ich aus alledem eigentlich nichts gelernt!

Und die Moral von der Geschicht …

  • … lass dich unterkriegen NICHT
  • … lass dir das, was dir Spaß macht, mies machen NICHT ! 
  • … lass dich hindern an deinem Interesse NICHT !
  • … es ist zur Beschäftigung mit einem Thema/Fach zu spät NICHT !
  • … es ist zu spät fürs Hospitieren NICHT ! 

In diesem Sinne: Wann darf ich bei Ihnen hospitieren? 🙂

Herzlich,

Ihre Frau WRO ❤

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s